Mittagstisch KW08/2018

Immer um die Mittagszeit befällt die meisten Menschen eine bleierne Müdigkeit - fast wollte man die Augen mit Streichhölzern offen halten. Wer sich so fühlt, steckt mitten im Mittagstief. Zum wird das Mittagstief durch die Aufstehzeit beeinflusst, zum anderen durch unsere Verdauung. Umgehen lässt es sich! Allerdings austricksen. Je fetthaltiger der Mittagstisch ist, desto tiefer ist das Mittagstief.

Meistens ist nicht das Fleich das Fettigste, sondern die Sauce. Das erkennt man an den runden Fettkreisen. Im Naturfreundehaus Restaurant wird darauf geachtet die Sauce fein abzuschmecken. Nicht mit Fett, sondern mit einer Kombination aus Kräutern und Gewürzen. (Ganz ohne Fett geht es natürlich nicht. Fett ist ein vorzüglicher Geschmacksträger)

Schauen Sie auch auf die Speisekarte und Vesperkarte (ab 15 Uhr).

Wochenplan

Montag

Ruhetag | Gemüserösti mit Kräuterquarkdip, Salzkartoffeln, Blattsalat € 9,20


Dienstag

Schweinerückensteak in Tomaten-Kräutersauce, Ruccola-Nudeln  €  6,50

Bei vielen Familienfeiern oder auf den festlichen Menüplatten bei Veranstaltungen trifft man das Schweinerückensteak an. Ein beliebter Dauerbrenner! Die leichte und fein abgeschmeckte Tomaten-Kräutersauce gibt diesem Tagesessen eine besondere Note. Die Ruccola-Nudeln sorgen für die Energie für den Rest des Tages.


Mittwoch

Paprika-Hähnchenschenkel mit Grillgemüse, Röstkartoffeln € 6,50

Hähnchen gehört zu den fettarmsten Fleichsorten. Zusammen mit leckerem Grillgemüse und Röstkartoffeln erhält man ein Schlemmeressen, mit dem man das Mittagstiefs austrickst. Über den Tag ist man ausreichend mit Protein, Ballaststoffen und Kohlenhydraten versorgt.


Donnerstag

Bergbauern-Gulasch (Rind/Schwein) mit Käseflocken, Semmelknödel  €  6,50

Rindfleich ist ein Alleskönner unter den Fleichsorten. Bekannt ist es als guter Eisen und Vitamin B Lieferant. Die Natur-Variante vom Schwein ist besser als ihr Ruf und mager an Fett. Käseflocken und Semmelknödel sorgen für ein guten Energieschub und "schließen den Magen."


Freitag

RUHETAG (bis einschließlich März)


Sonntagsempfehlung

Wir freuen uns auf die anstehende Spargel- und Fischzeit. Daher läuten wir schon kommenden Sonntag die Saison ein.

Gebratenes Forellenfilet mit grünem Spargel und Sauce Hollandaise, Kartoffeln  € 15,80

weitere Sonntagsessen finden sie auf der aktuellen Sonn- & Feiertagsspeisekarte